Skip to navigation (Press Enter) Skip to main content (Press Enter)

Stellungnahme der SVMTRA zum NISSG

Die SVMTRA hat Stellung genommen zum neuen Bundesgesetz über den Schutz vor Gefährdungen durch nichtionisierende Strahlung und Schall (NISSG). Dabei hat er die am "Tag der MTRA 2013" diskutierte Haltung und Stellung der Fachleute für MTRA aufgenommen.

Die SVMTRA fordern in der Stellungnahme die Gesetzeslücke, zum Schutz der Patienten und der beteiligten Fachleute, dringend zu schliessen. Deshalb sei zu ergänzen, dass die Bedienung der Magnetresonanztomographen (MRT) zahlreiche Gefahren birgt und auch für diesen Bereich ein Sachkundenachweis festgelegt werden soll.

Die detaillierte Stellungnahme finden Sie hier.

Die Unterlagen zur Vernehmlassung sind hier zu finden.